Januar 2018

Endlich aus der Depression erwacht
Die ein Jahresende mit sich bringt
Wo man hingeht, ist Wende angedacht
Ein jeder kämpft, ein jeder ringt
Guckt zurück, guckt auf sich und sieht
Wie der Rauch sich bald verzieht

Die eigene Renaissance zu sehen
Die Blüten als Neustart zu verstehen
Auch wenn ihr Blühen in der Ferne liegt
Scheint die Sonne, ist die Ferne bald besiegt

Auch jedem Ende ist ein Zauber eigen
Wer ihn findet darf ihn behalten
Sich einordnen in den hellen Reigen
Derer die auch im Winter nicht erkalten

Der Blick flüchtet nach vorn in höchster Sehnsucht
Das nächste Ende bleibt nicht aus, kommt mit Wucht
Doch bis dahin wird viel Zeit vergehen
Die Welt in Licht getaucht und Farben sehen

Jann-Luca Zinser

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s